• YouTube
  • Instagram

 (c) Stiftung Adam von Trott I Imshausen e.V. & Callias Foundation 

Wir freuen uns sehr, dass Boris Iarochevitch (European External Action Service) am 14. Februar 2020 in der Stiftung Adam von Trott I Imshausen e.V. beim 'Imshäuser Gespräch' zum Thema 'Eine Europäische Seidenstraße' die Konnektivitäts-Strategie der Europäischen Union vorstellen wird und so eine Europäische Perspektive und Kontextualisierung des Seidenstraßen Begriffes aus einer Europäischen Sicht offen diskutiert werden kann.

CALLIAS FOUNDATION

(c) Boris Iarochevitch

Audio

Viel Freude beim Hören ! 

:-)

CALLIAS FOUNDATION

Freitag, 14. Februar 2020, 19 Uhr

Herrenhaus im Trottenpark Imshausen

Eine Europäische Seidenstraße – Konzepte, Chancen und Grenzen

Gespräch mit Mario Holzner (wiiw – Wien), Boris Iarochevitch (European External Action Service), Jan Moritz Onken (Callias Foundation), Philipp von der Wippel (ProjectTogether), Moritz Rudolf (Eurasia Bridges), Markus Hipp (BMW Foundation Herbert Quandt) und Astrid Skala-Kuhmann (Senior Advisor China) .

Unter dem Stichwort „Neue Seidenstraße“ werden Plän...

Greetings from the Conference of the Birds ! Sehr spannender Austausch zum Thema ‚Augmented Audio Reality‘ und einer möglichen ‚European Silk Road‘ - App powered by the Silk Road Symphony Orchestra , um Menschen entlang der Europäischen Seidenstraße die Möglichkeit zu geben, mehr über diese Idee und die kulturelle Dimension dieser Vision zu erfahren . Der Orchestroniker Fabian Russ, Entwickler der App ‚SWALK’ aus Leipzig hier mit einem Beispiel einer ‚Blase‘ Mitten in Berlin, in die s...

11.12.2019

Dank des Berliner Labels 'Maarifa Promotions' und 'iMusician' in der Schweiz gibt es unsere erste Aufnahme nun auch auf Apple Music.

Viel Freude beim Hören !

CALLIAS FOUNDATION 

Wir freuen uns sehr, Julian Rieken als neues Kuratoriumsmitglied begrüßen zu dürfen. Wir kooperieren seit geraumer Zeit über die von ihm initiierte und kuratierte Plattform www.betterconcerts.org und schätzen seine große Erfahrung als freier Kulturmanager, Kurator und Gestalter. 

Mit seinen langjährigen interkulturellen Erfahrungen, seinen Aktivitäten als Musiker, Kulturmanager, Gestalter und „Design Thinker“ bringt er wichtige kreative, kommunikative und organisatorische Kenntnis...

25.11.2019

Europäische Dialogkonzerte

Plötzensee

Dr. Mario Holzner (wiiw):

„Wie ließe sich das Kulturelle – der Silk Road Cultural Belt als ein Narrativ für Europa - mit dem wirtschaftlichen Thema einer Europäischen Seidenstraße verbinden ?

Jan Moritz Onken (Callias Foundation):

Genau mit dieser Frage habe ich mich als Dirigent immer wieder beschäftigt – sei es bei meinem Studium am St. Petersburger Konservatorium, wo ich einerseits die Möglichkeit hatte, mir als Musiker und Künstler Handwerk und Wissen anzueignen und andererseits lern...

Herzlichen Dank an die neue Plattform betterconcerts.org für die Erwähnung

betterconcerts.org ist eine Plattform zum Austausch unterschiedlichster Ansätze für die Neuinterpretation der klassischen Konzertform. Dabei steht das Potential eines Konzerterlebnisses im Mittelpunkt – betterconcerts.org beantwortet die Frage, was ein Konzert an sich ist, mit einer Einladung zur Deutungsfreiheit.

Die zentrale Bestrebung der Plattform ist die Ermöglichung neuer Rollenverteilungen zwischen Akte...

Herzlichen Dank an Reza Zanganeh aus Halle für die Übersetzung unserer Info ins Persische.

Wir haben seit 2016 viele tausend Besucher aus verschiedenen Städten im Iran auf dem Silk Road Cultural Belt 'begrüßen' dürfen und arbeiten weiter an den Plänen, vielleicht sogar schon 2020 auch in Teheran und in dem Land spielen zu dürfen, das für Fariduddin Attar - einer unserer bedeutsamsten Inspirationsquellen - Heimat war: der Iran.

Info auf Persisch 

CALLIAS FOUNDATION

 (c) Callias F...

Am Montag, den 23. September 2019 hat die 8. Silk Road Cultural Belt - Videokonferenz

mit Michal Hvorecky und Jan Moritz Onken stattgefunden. 

In dem gut einstündigen Gespräch geht es um die Rolle von 'Kritischem Denken' im Kontext von Fake News, Trolls und Pseudoprofilen nicht nur im digitalen Universum. Michal Hvorecky beleuchtet dieses Thema vor dem Hintergrund zweier sich ergänzender Ideen unserer Zeit : dem Silk Road Cultural Belt - als ein Narrativ für Europa - und der Idee e...

Please reload

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Germany, Berlin.   srso@callias-foundation.org +49-30-65010810